SEO-und Internetbetrug

Aus Erfahrung können wir behaupten?

Ein Großteil der  SEO-Versprechungen sind leere Versprechungen!!!

Wenn Sie  eine E-Mail mit folgenden Punkten erhalten:

  • Wir bringen Sie auf die erste Position bei Google.
  • Wir sorgen dafĂŒr, dass Sie ganz oben stehen.
  • Google ist unser Partner
  • usw. …

Dann können Sie von einem Betrugsversuch ausgehen.

Google-Regeln gelten fĂŒr jede Domain und Suchbegriffe gleich.
Denn Google arbeitet mit keiner Agentur zusammen. Agenturen behaupten dieses allerdings sehr gerne und hÀufig auf Grund von LehrgÀngen oder Schulungen.

Dem Google Rankingsystemen liegt eine ganze Reihe von Algorithmen zugrunde. Umdie nĂŒtzlichsten Informationen zu erhalten, wird eine Vielzahl von Faktoren verwendet. Dazu gehören unter anderem die in Suchanfragen verwendeten Wörter, die Relevanz und NĂŒtzlichkeit von Seiten, Sachkenntnisse von Quellen sowie Standorte und persönliche Einstellungen. Die Gewichtung der einzelnen Faktoren hĂ€ngt von der Art deiner Suchanfrage ab. Zum Beispiel spielt die AktualitĂ€t der Inhalte bei der Beantwortung von Fragen zu aktuellen Themen eine große Rolle.

  • SEO-freundliche URLs: zBsp – Domain/keyword-keyword-keyword
  • Entsprechenden Titel-Tag mit keywords
  • Nur eine H1 Überschriften mit entsprechenden Keywords
  • Passende Bilder zum Thema mit entsprechenden Tags

Bevor Sie eine Agentur beauftragen sollten Sie sich ĂŒber diese Informieren und ĂŒber Google einmal suchen. Vergessen Sie allerdings nicht, dass wenn Sie eine Firma nach Ihrem Namen suchen, landet diese wahrscheinlich immer (such ohne SEO-Optimierung) auf der ersten oder oberen Stelle bei Google.